Werk Mannheim

Unsere Niederlassung in Mannheim.

Die heutige Niederlassung Mannheim ist aus der ehemaligen Firma Eisen- und Stahlhandel (Großlager Mannheim, Feinblech-Profilstahl) hervorgegangen. Sie firmierte später unter „Thyssen Stahlunion AG“ und darauf folgend unter „Thyssen-Schulte GmbH“ bis sie schließlich 1994 in den Verbund der heutigen ThyssenKrupp Stahl-Service-Center GmbH eintrat.

Heute wird hier auf einer Hallenfläche von 30.000 m² auf insgesamt sieben Querteil- und Längsteilanlagen produziert. Die riesigen Lagerflächen bieten Raum für eine Coilmenge von rund 50.000 Tonnen in den verschiedensten Qualitäten und Oberflächenausführungen. Die unmittelbare Verfügbarkeit einer derartig breiten Produktpalette sorgt für höchste Flexibilität, die auch individuellsten Kundenwünschen zeitnah gerecht wird. Eine weitere „Glanzleistung" der Mannheimer Niederlassung: die Spezialisierung auf hochwertigsten Edelstahl.

Bericht über alternative Transportmöglichkeiten in Mannheim:

Anfahrtsskizze